Perspektiva eine Chance für Jugendliche | Nach Fachexkursion Spendenscheck überreicht
1913
post-template-default,single,single-post,postid-1913,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Nach Fachexkursion Spendenscheck überreicht

Alles hatte mit einer Fachexkursion der Mitglieder des Bundesverbandes Feuchte und Altbausanierung, kurz BuFAS, im vergangenen Jahr begonnen: Nach den aufschlussreichen Ausflügen ins Fuldaer Land hatte der Geschäftsführer Detlef Krause einen Kassenüberschuss festgestellt und schnell einigten sich die Vorstandsmitglieder, diesen Betrag an Perspektiva zu spenden.

Die Spende in Höhe von 1 000 Euro wurde bei einem persönlichen Besuch auf dem Theresienhof von BuFAS-Geschäftsführer Detlef Krause und Vorstandsmitglied Frank Deitschun überreicht. Selbstverständlich ließen es sich Perspektiva-Geschäftsführer Michael  Bien und  Hofleiter Achim Hillenbrand nicht nehmen, die Gäste auf dem Theresienhof gemeinsam mit einigen Jugendlichen herumzuführen und ihnen die vielfältigen Arbeitsbereiche zu zeigen. Detlef Krause:  „Unsere PR-Beraterin Sabine Bodtländer hatte uns den Vorschlag zur Spende unterbreitet und aus dem Alltag der Jugendlichen erzählt – aber die Spannweite dieser vorbildlichen Arbeit haben wir erst jetzt bei dem Besuch vor Ort erfasst.“