Perspektiva eine Chance für Jugendliche | Spendenwunsch zum Geburtstag wurde erfüllt
1950
post-template-default,single,single-post,postid-1950,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Spendenwunsch zum Geburtstag wurde erfüllt

Anlässlich seines runden Geburtstages hatte Martin Himmelmann, Geschäftsführer der Firma Bohrma, darum gebeten, anstatt eines Geschenkes für die Perspektiva-Gemeinschaft zu spenden. Diesem Wunsch waren die Gratulanten offensichtlich nur zu gerne nachgekommen: Kürzlich konnte der Unternehmer insgesamt 7 500 Euro an den Perspektiva-Geschäftsführer Michael Bien und Mitarbeiterin Heike Krönung überreichen. Keine Frage, dass sich Beide gemeinsam mit Team und den Jugendlichen sehr über diese großzügige Unterstützung freuten. Michael Bien bedankte sich bei der Familie Himmelmann für die langjährige Verbundenheit und dem außerordentlichen sozialen Engagement. „Die Firmen Paul Himmelmann, Gründungsmitglied von Perspektiva, und Bohrma sind seit vielen Jahren eng mit Perspektiva verbunden. Sie stehen stets mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht, Jugendlichen mit Handicap eine Chance auf Arbeit, Ausbildung und eine eigene Lebensperspektive zu geben.“ Mit von der Partie bei der Spendenübergabe war auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand.

Die Firma Bohrma beschäftigt bereits drei Perspektiva-Teilnehmer. Im vergangenen Jahr wurde dem Familienunternehmen für das vorbildliche soziale Engagement der Inklusionspreis der Wirtschaft in Berlin verliehen.