Perspektiva eine Chance für Jugendliche | Über 300 Gäste beim traditionellen Perspektiva-Hoffest
1918
post-template-default,single,single-post,postid-1918,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Über 300 Gäste beim traditionellen Perspektiva-Hoffest

Über 300 Gäste konnte der Perspektiva-Geschäftsführer Michael Bien zum traditionellen Hoffest begrüßen. Bei sommerlichen Temperaturen freuten sich Mitarbeiter und Jugendliche auf unterhaltsame Begegnungen mit ihren Familien, Freunden und Unternehmern auf dem Außengelände des Theresienhofes. Höhepunkt der Veranstaltung waren die Glückwünsche  an Perspektiva-Jugendliche, die ihren Hauptschul-Abschluss erlangt haben.

Unter dem Motto „Mit Perspektiva in Bewegung“ hatte das Team die Gäste zu vielfältigen Aktivitäten eingeladen. Darüber hinaus war für Speisen und Getränke in gewohnter Weise bestens gesorgt. Offiziell in großer Runde wurde der bisherige Geschäftsführer Michael Becker verabschiedet, der sich neuen Aufgaben für antonius Frauenberg widmet. Im Vorfeld zum Hoffest hatten Michael Bien und der Beiratsvorsitzende Rainer Sippel zur Gesellschafter-Versammlung eingeladen. Vorgestellt wurden in dieser Runde auch die drei neuen Gesellschafter, dazu gehören die Unternehmen Herzau + Schmitt, Förstina Sprudel und Your Bike House GmbH.